Über uns

Erstmalig erwähnt wurde das Gebäude im Jahre 1701. Das für diese Region typisches Reetdachhaus
wurde nach und nach erweitert, so dass im Laufe der Jahre der landwirtschaftliche Betrieb ausgebaut
und bis 1988 aufrecht erhalten wurde.

Im Jahre 1993 übernahm Helmut Hamke den Hof von seinem Vater und beschloß sein Geburtshaus
mit viel Aufwand umzubauen. Aus dem Hofbetrieb wurde ein Kulturzentrum, welches durch diverse
Veranstaltungen und Rundfunkaufzeichnungen überregional bekannt wurde.
Töverhuus bedeutet ins hochdeutsche übersetzt "Zauberhaus"

Heute steht das Töverhuus mit seinen zahlreichen Räumlichkeiten für diverse Verstaltungen zur Verfügung:
  • standesamtliche Trauungen
  • Empfänge
  • Ausstellungen
  • Konfirmationen
  • Volkshochschulkurse
  • Lesungen
  • Seminare
  • Konzerte
  • u. v. m.
Gerne richten wir auch Ihre Veranstaltung aus.

Impressum